Angebote zu "Minoxicutan" (123 Treffer)

Kategorien

Shops

Hoffmann/K Stoffwechselstörung KPU/HPU - Die 10...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.10.2015, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Die 101 wichtigsten Fragen und Antworten, Auflage: 1/2015, Autor: Hoffmann, Kyra/Kauffmann, Sascha, Verlag: Dustri Verlag Dr. Feistle, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Kryptopyrrolurie // Stoffwechselerkrankung, Produktform: Kartoniert, Umfang: 83 S., Seiten: 83, Format: 0.4 x 22.5 x 15.5 cm, Gewicht: 154 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Blut - Die Geheimnisse unseres 'flüssigen Organs'
17,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.08.2016, Einband: Jewelcase, Titelzusatz: Schlüssel zur Heilung, Sprecher: Martin Harbauer, 7 CDs, Autor: Strunz, Ulrich, Verlag: ABOD Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Blutwerte // Dr. Strunz // Entzündungen // Gesundheit // Krankheit // Mikronährstoffe // Selbstheilung // Stoffwechselerkrankung // Tumormarker, Produktform: Mehrteiliges Produkt in Box/Schachtel, Umfang: 3 S., 485 Min., Seiten: 3, Format: 2.5 x 13.5 x 13.5 cm, Gewicht: 161 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Rosenberger, V: Zusammenfassung von O'Leary und...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.02.2016, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Zusammenfassung von O'Leary und Igdouras 'The therapeutic potential of pharmacological chaperones and proteosomal inhibitors, Celastrol and MG132 in the treatment of sialidosis', Titelzusatz: Ein deutscher Überblick über die englischsprachige Publikation über die Stoffwechselerkrankung Sialidose, Auflage: 1. Auflage von 2016 // 1. Auflage, Autor: Rosenberger, Victoria, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Medizin // Andere Fachgebiete, Seiten: 24, Gewicht: 49 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Lübke/W Diabetes Typ 2 - Rezeptklassiker für je...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.12.2014, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Rezeptklassiker für jeden Tag, Auflage: 6/2015, Autor: Lübke, Doris/Willms, Berend (Prof. Dr. med.), Verlag: Trias Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: ABNEHMEN // BLUTZUCKER // BLUTZUCKEREINSTELLUNG // DIABETES // DIABETES MELLITUS // DIABETES TYP 2 // DIABETES-TYP-2 // DIABETIKER // ERNÄHRUNG // GESUNDE ERNÄHRUNG // HYPOGLYKÄMIE // INSULIN // INSULINBEHANDLUNG // KOCHREZEPTE // RATGEBER // REZEPTE // STOFFWECHSELERKRANKUNG // TYP 2 // VITALKOST // ZUCKERKRANK // ZUCKERKRANKHEIT, Produktform: Kartoniert, Umfang: 256 S., 40 Illustr., Seiten: 256, Format: 1.7 x 21.8 x 16 cm, Gewicht: 523 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Simonsohn:Chia
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 31.05.2016, Einband: Englische Broschur, Titelzusatz: Fit und schlank mit der Powernahrung der Azteken - Mit leckeren Rezepten, Kompakt-Ratgeber, Auflage: 1/2016, Autor: Simonsohn, Barbara, Verlag: Mankau Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Ballaststoffe // Bewegung // Bewegungsmangel // Brustkrebs // Diabetes // Diabetiker // Erkrankungen // Ernährung // gesunde Ernährung // Gesundheit // Herzinfarkt // Herz-Kreislauf-Erkrankungen // Kalorien // Krankheit // Krebs // Lebensmittel // Mineralstoffe // Moringa // Nahrungsergänzung // NIEDRIGER BLUTDRUCK // Ratgeber // Rezepte // Stoffwechselerkrankung // Ulrich Strunz // Vitamin // wissenschaftliche Studie, Produktform: Kartoniert, Umfang: 95 S., zahlreiche Farbabbildungen, Seiten: 95, Format: 0.8 x 16.5 x 11.8 cm, Gewicht: 127 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Halset® Lutschtabletten
4,61 € *
ggf. zzgl. Versand

Zusammensetzung 1 Lutschtablette enthält: Cetylpyridiniumchlorid H2O 1,5 mg Pfefferminzöl 1,2 mg Menthol 1,2 mg Sorbit 742,4 mg (entspr. 0,06 BE) Eigenschaften und Wirksamkeit Halset besitzt eine gute Wirkung gegen Bakterien und Pilze, die bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum vermehrt auftreten. Halset kann durch seine oberflächenaktiven Eigenschaften leicht in die Falten und Taschen des Mund- und Rachenraumes eindringen und sich gleichmäßig über diese verteilen. Halset ist zuckerfrei. Anwendungsgebiete Bei leichten bis mittelschweren Entzündungen des Rachenraumes und der Mundhöhle (Halsschmerzen, Entzündungen der Mundschleimhaut und des Zahnfleisches). Art der Anwendung Tabletten langsam im Mund zergehen lassen, um eine optimale Wirkung zu erreichen (nicht zerbeißen). Dosierung Erwachsene und Jugendliche 1 Tablette in Abständen von 1-2 Stunden (maximal 8 Tabletten pro Tag). Kinder ab 6 Jahren 1 Tablette in Abständen von 2-3 Stunden (maximal 6 Tabletten pro Tag). Gegenanzeigen Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil des Arzneimittels. Fructoseintoleranz (sehr seltene Stoffwechselerkrankung). Nicht für Kinder unter 6 Jahren, um ein ungewolltes Verschlucken der Lutschtablette zu vermeiden. Schwangerschaft und Stillperiode: Fruchtschädigende Wirkungen sind nicht bekannt. Jedoch wird aus Gründen der besonderen Vorsicht die Anwendung in der Schwangerschaft und Stillperiode nicht empfohlen. Nebenwirkungen Sehr selten allergische Reaktionen (z.B. Hautausschläge). Selten vorübergehende Störung des Geschmacksempfindens. Eine mögliche leichte Braunfärbung der Zähne während der Behandlung kann durch die übliche Zahnpflege entfernt werden.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Acimol® 500 mg Filmtabletten mit pH-Teststreifen
7,58 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Acimol® und wofür wird es angewendet? Acimol® ist ein Mittel zur Ansäuerung des Harns. Acimol® wird angewendet zur Ansäuerung des Harns mit dem therapeutischen Ziel: Optimierung der Wirkung von Antibiotika mitWirkungsoptimum im sauren Urin (pH 4 - 6): z.B. Ampicillin, Carbenicillin, Nalidixinsäure, Nitrofurane Vermeidung der Steinneubildung bei Phosphatsteinen (Struvit, Karbonatapatit, Brushit) Hemmung des Bakterienwachstums Was müssen Sie vor der Einnahme von Acimol® beachten? Acimol® darf nicht eingenommen werden wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen L-Methionin oder einen der sonstigen Bestandteile von Acimol® sind bei der angeborenen Stoffwechselerkrankung Homocysteinurie bei Harnsäure- und Zystinsteinleiden (Stoffwechselprodukte) bei eingeschränkter Nierenfunktion (Niereninsuffizienz) bei vermehrter Ablagerung von Calciumoxalatkristallen im Nierengewebe und/oder anderen Organen (Oxalose) bei Mangel an Methionin-Adenosyltransferase (Stoffwechselerkrankung) bei stoffwechselbedingter Übersäuerung des Blutes (metabolischer Azidose z.B. renal-tubulärer Azidose von Säuglingen) Wie ist Acimol® einzunehmen? Nehmen Sie Acimol® immer genau nach der Anweisung in dieser Gebrauchsinformation ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: 3-mal täglich 1-2 Filmtabletten (entsprechend 3 x 0,5 - 1g L-Methionin täglich). Wenn bei Ihnen nicht die Gefahr einer Übersäuerung des Blutes (Azidose) gegeben ist, kann in besonderen Fällen die Dosierung bis auf 10 g pro Tag (das entspricht 20 Filmtabletten Acimol) erhöht werden. Therapeutisch angestrebt wird ein pH-Wert des Urins kleiner pH 6. Dabei muss berücksichtigt werden, dass die Wirkung von Acimol® auch erst nach 5 - 6 Tagen eintreten kann. Art der Anwendung Nehmen Sie die Filmtabletten bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit ein (vorzugsweise einem Glas Wasser). Dauer der Anwendung Die Anwendungsdauer wird vom Arzt bestimmt und richtet sich ausschließlich nach der therapeutischen Notwendigkeit. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Acimol® zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie die Einnahme von Acimol® abbrechen: Bitte unterbrechen oder beenden Sie die Behandlung mit Acimol® nicht, ohne dies vorher mit Ihrem Arzt abgesprochen zu haben. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Welche Nebenwirkungen sind möglich? Wie alle Arzneimittel kann Acimol® Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei Patienten, bei denen die Gefahr einer Übersäuerung des Blutes (Azidose) besteht, kann es zur Verschiebung des Blut-pH-Wertes in den sauren Bereich kommen. Die Einnahme von Acimol® kann zu Erbrechen, Übelkeit, Schläfrigkeit und Reizbarkeit führen. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Acimol® 500 mg Filmtabletten mit pH-Teststreifen
16,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Acimol® und wofür wird es angewendet? Acimol® ist ein Mittel zur Ansäuerung des Harns. Acimol® wird angewendet zur Ansäuerung des Harns mit dem therapeutischen Ziel: Optimierung der Wirkung von Antibiotika mitWirkungsoptimum im sauren Urin (pH 4 - 6): z.B. Ampicillin, Carbenicillin, Nalidixinsäure, Nitrofurane Vermeidung der Steinneubildung bei Phosphatsteinen (Struvit, Karbonatapatit, Brushit) Hemmung des Bakterienwachstums Was müssen Sie vor der Einnahme von Acimol® beachten? Acimol® darf nicht eingenommen werden wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen L-Methionin oder einen der sonstigen Bestandteile von Acimol® sind bei der angeborenen Stoffwechselerkrankung Homocysteinurie bei Harnsäure- und Zystinsteinleiden (Stoffwechselprodukte) bei eingeschränkter Nierenfunktion (Niereninsuffizienz) bei vermehrter Ablagerung von Calciumoxalatkristallen im Nierengewebe und/oder anderen Organen (Oxalose) bei Mangel an Methionin-Adenosyltransferase (Stoffwechselerkrankung) bei stoffwechselbedingter Übersäuerung des Blutes (metabolischer Azidose z.B. renal-tubulärer Azidose von Säuglingen) Wie ist Acimol® einzunehmen? Nehmen Sie Acimol® immer genau nach der Anweisung in dieser Gebrauchsinformation ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: 3-mal täglich 1-2 Filmtabletten (entsprechend 3 x 0,5 - 1g L-Methionin täglich). Wenn bei Ihnen nicht die Gefahr einer Übersäuerung des Blutes (Azidose) gegeben ist, kann in besonderen Fällen die Dosierung bis auf 10 g pro Tag (das entspricht 20 Filmtabletten Acimol) erhöht werden. Therapeutisch angestrebt wird ein pH-Wert des Urins kleiner pH 6. Dabei muss berücksichtigt werden, dass die Wirkung von Acimol® auch erst nach 5 - 6 Tagen eintreten kann. Art der Anwendung Nehmen Sie die Filmtabletten bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit ein (vorzugsweise einem Glas Wasser). Dauer der Anwendung Die Anwendungsdauer wird vom Arzt bestimmt und richtet sich ausschließlich nach der therapeutischen Notwendigkeit. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Acimol® zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie die Einnahme von Acimol® abbrechen: Bitte unterbrechen oder beenden Sie die Behandlung mit Acimol® nicht, ohne dies vorher mit Ihrem Arzt abgesprochen zu haben. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Welche Nebenwirkungen sind möglich? Wie alle Arzneimittel kann Acimol® Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei Patienten, bei denen die Gefahr einer Übersäuerung des Blutes (Azidose) besteht, kann es zur Verschiebung des Blut-pH-Wertes in den sauren Bereich kommen. Die Einnahme von Acimol® kann zu Erbrechen, Übelkeit, Schläfrigkeit und Reizbarkeit führen. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Halset® Halsschmerz-Set
9,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Set besteht aus: Halset® Lutschtabletten 24 Stück Halset® Rachenspray 30 ml   Halset® Lutschtabletten 24 Stück Zusammensetzung 1 Lutschtablette enthält: Cetylpyridiniumchlorid H2O 1,5 mg Pfefferminzöl 1,2 mg Menthol 1,2 mg Sorbit 742,4 mg (entspr. 0,06 BE) Eigenschaften und Wirksamkeit Halset besitzt eine gute Wirkung gegen Bakterien und Pilze, die bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum vermehrt auftreten. Halset kann durch seine oberflächenaktiven Eigenschaften leicht in die Falten und Taschen des Mund- und Rachenraumes eindringen und sich gleichmäßig über diese verteilen. Halset ist zuckerfrei. Anwendungsgebiete Bei leichten bis mittelschweren Entzündungen des Rachenraumes und der Mundhöhle (Halsschmerzen, Entzündungen der Mundschleimhaut und des Zahnfleisches). Art der Anwendung Tabletten langsam im Mund zergehen lassen, um eine optimale Wirkung zu erreichen (nicht zerbeißen). Dosierung Erwachsene und Jugendliche 1 Tablette in Abständen von 1-2 Stunden (maximal 8 Tabletten pro Tag). Kinder ab 6 Jahren  1 Tablette in Abständen von 2-3 Stunden (maximal 6 Tabletten pro Tag). Gegenanzeigen Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil des Arzneimittels. Fructoseintoleranz (sehr seltene Stoffwechselerkrankung). Nicht für Kinder unter 6 Jahren, um ein ungewolltes Verschlucken der Lutschtablette zu vermeiden. Schwangerschaft und Stillperiode: Fruchtschädigende Wirkungen sind nicht bekannt. Jedoch wird aus Gründen der besonderen Vorsicht die Anwendung in der Schwangerschaft und Stillperiode nicht empfohlen. Nebenwirkungen Sehr selten allergische Reaktionen (z.B. Hautausschläge). Selten vorübergehende Störung des Geschmacksempfindens. Eine mögliche leichte Braunfärbung der Zähne während der Behandlung kann durch die übliche Zahnpflege entfernt werden.   Halset® Rachenspray 30 ml Lösung zum Einsprühen in den Rachenraum. Hilft bei Schluckbeschwerden, Halsschmerzen und Heiserkeit. Inhaltsstoffe: Dexpanthenol, Benzalkoniumchlorid als Konservans, Anethol, ätherisches Pfefferminzöl, Polysorbat 20, Natriumcyclamat, Propylenglykol, Kaliumdihydrogenphosphat, Natriummonohydrogenphosphat, gereinigtes Wasser Hinweis: Lichtschutz erforderlich, Fläschchen daher in der Außenverpackung aufbewahren. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot